Almhof Roswitha

Fern der Hektik


Wer nach Tirol kommt, der sucht Ruhe, vor allem sucht er Ruhe. Aber auch Freiheit, Luft zum Atmen, wilde, unberührte Natur und ein Stück vom echten alpinen Österreich. All das, und noch ein bisschen mehr, gibt es im Überfluss auf dem Almhof Roswitha. Ein Hotel, untergebracht auf einem prächtigen Tiroler Hof, umgeben von saftigem Grün und berauscht vom majestätischen Panorama des Zillertals. Hier oben, wo Mensch und Natur noch im Einklang leben, steigt der Duft frischer Kräuter aus den Almwiesen auf, plätschern die Bächlein und läuten die Glocken der Kühe. Die Geräusche des Tals, sie sind längst verstummt. An einem Ort wie diesem hat man gar keine andere Wahl als zu entspannen. Runterzufahren, langsamer zu denken. Und dem Almhof Roswitha sei Dank kann man inmitten dieser unvergesslichen Kulisse einen ebenso unvergesslichen Urlaub verbringen.

Alles hier oben auf dem Almhof am Hochschwendberg in Hippach lebt von gegenseitiger Wertschätzung. Man schätzt seine Gäste, ebenso schätzt man aber auch das Miteinander mit den tierischen und pflanzlichen Mitbewohnern Tirols. Besucher staunen über den freien Bergblick aus den Zimmern im hochwertigen, liebevoll eingerichteten Landhausstil, wer es etwas geräumiger will, bezieht eines der luxuriösen, ästhetisch glänzenden Chalets voller heller Hölzer wie Zirbe, Fichte und Lärche. Selbst ein komplettes, wunderbar erhaltenes und vor Charme und Geschichte nur so strotzendes Bauernhaus aus alter Zeit steht als Ferienhaus für große Gruppen und Familien parat.

Wo auch immer man untergebracht ist: Was zählt, ist das Beisammensein hier oben auf der Alm. Vor allem natürlich beim Essen: Der Tag beginnt mit frischen Bio-Eiern aus der Nachbarschaft, hausgemachten Marmeladen oder frischer Milch, später gibt es Salate mit frisch gepflückten Wildkräutern, abends einen Saibling im Almheubad, bevor in der Sauna mit speziellen Wildkräuteraufgüssen gearbeitet wird. Klingt verlockend? Dann sollten Sie erst mal wissen, wie das duftet! Ein Besuch im Almhof Roswitha, er ist eben ein Erleben mit allen Sinnen. Und wenn man im Abendlicht auf der Sonnenterrasse liegt, ein Glas Wein in der Hand, die Augen auf den Gipfeln ringsum, dann kann man sie förmlich spüren: Die Entspannung, die den Körper flutet.


info@almhof-roswitha.at
zur Website