Burghotel Sterr

Heute ein König


Klasse statt Masse. Wenn es im sagenhaft schönen Bayerischen Wald ein Hotel gibt, das sich diesen Wahlspruch zu Herzen genommen hat, dann ist es das Burghotel Sterr. Ein fürstlicher Ort, familiär und elegant, ein inhabergeführtes Refugium für all die, denen Qualität schon immer wichtiger war als Qualität. Hier, am Fuße des Neunussberg, offenbart sich ruhesuchenden Gästen nicht nur eine einzigartige Aussicht über den Bayerischen Wald – sondern auch ein Wellnesshotel, das diesen Namen wirklich verdient.

Gerade mal 33 wunderbare Zimmer und Suiten mit Balkon und Weitblick stehen in diesem Kleinod der Ruhe und des Wohlgefühls zur Verfügung, um den hohen Ansprüchen des Hauses zu jeder Zeit gerecht werden zu können. Die Bewohner auf Zeit stehen hier nämlich zu jeder Zeit im Mittelpunkt. Und wir können sagen: Das ist so viel mehr als eine medienwirksame Floskel. Michael Sterr und sein Team umsorgen ihre Gäste vom wunderbaren Moment ihrer Ankunft bis zum wehmütigen Zeitpunkt des Abschieds auf rekordverdächtig charmante, kompetente und zauberhafte Weise. Hier wird noch aufeinander geachtet, hier wird noch Wert auf die Kleinigkeiten gelegt.

Ja, es kommt eben nicht von ungefähr, dass das Burghotel Scherr den Ruf genießt, eines der kleinsten und feinsten Wellnesshotels des Bayerischen Waldes zu sein, ein echtes Hideaway für all jene, die endlich mal wieder tiefenentspannt aus dem Urlaub nach Hause kommen wollen. Dazu gehört natürlich auch ein entsprechendes Wellness-Angebot. Wenn das Haus am 10. Mai nach umfangreichen Verschönerungsarbeiten und Erweiterungsmaßnahmen seinen Pforten endlich wieder öffnet, kommen die Gäste in den Genuss eines brandneuen, ganzjährig beheizten Außenpools, eines vollkommen neu errichteten Saunabereichs mit Kräutersauna, Sanarium und Ice-Lounge sowie hochwertig umgestalteter Ruheräume für jene kostbaren Momente der Stille und Einkehr. Ehrensache, dass auch Schwimmbad, Whirlpool und die Behandlungszimmer wieder für jene ganz besonderen Momente sorgen, in denen man das Gefühl hat, die Zeit stehe still.

Man nimmt sie eben ernst hier im Bayerischen Wald, die Sache mit der Entspannung. Und legt gern noch einen drauf: Auf dem Gelände des ehemaligen Burggasthofs, keine 100 Meter vom Hotel entfernt, erwartet das Bergdorf Sterr in seinen sechs Luxus-Chalets mit privater Sauna und Außenpool besonders anspruchsvolle Genießer, zudem verfügt das Anwesen über zwei autarke Ferienhäuser mit Hotelservice: Alle Vorzüge einer Ferienwohnung, kombiniert mit dem Hotelannehmlichkeiten zwischen Wellness-Bereich, Naturbadesee und dem sagenhaften Frühstück. Wie, das kann man alles gar nicht bei einem Urlaub abdecken? Na umso besser, dann hat man schon eine gute Ausrede, wiederzukommen!


info@burghotel-sterr.de
Zur Website