Hotel Drei Quellen Therme

Am Quell des Lebens


Wohlfühlen, was war das noch gleich? Ah ja, richtig: Dieses besondere Gefühl, in guten Händen zu sein. Sich um nichts kümmern zu müssen und dennoch mit allem versorgt zu sein. Die Seele baumeln lassen, endlich mal wieder die Gedanken treiben lassen. Kommt viel zu selten vor, stimmts? Umso besser, dass es mit Rückzugsorten wie dem wunderbaren Hotel Drei Quellen Therme in Bad Griesbach eine wahrhaft maßgeschneiderte Adresse für all jene unter uns gibt, die endlich mal wieder durchschnaufen müssen. Und sind wir mal ehrlich: Im Grunde sind wir das doch alle.

Was dieses Hotel so besonders macht, ist schnell erklärt. Man spürt sie nämlich schon beim Betreten – jene kostbare Mischung aus familiärer Atmosphäre und weltoffenem Komfort. Verantwortlich für dieses wärmende Wohlfühlambiente zwischen bayerischem Landhausstil und moderner Luxusherberge ist die Gastgeberfamilie Lidl, Hoteliers mit Passion und der schönen Eigenschaft, für ihre Gäste zu brennen. Als einziges inhabergeführtes Haus in Bad Griesbach, hat es das Hotel Drei Quellen Therme mit Herzblut, Teamgeist und viel Hingabe zu einem der besten Adressen in ganz Niederbayern gebracht. Und beschert Ruhesuchenden in der bayerischen Toskana einem Wellness-Urlaub wie wir ihn eigentlich nur aus Träumen kennen. Aus schönen Träumen zwar, aber eben doch nur aus Träumen.

In Bad Griesbach ist das anders. Hier muss man im Grunde gar nicht wieder erwachen. Und kann sich in der üppigen Wellness-Landschaft der Wohlfühltherme mit unter anderem 13 Thermalwasserbecken mal so richtig treiben lassen. Kosmetik, Massagen, gleich vier verschiedene Saunen, ein Außenpool mit Blockhütten-Flair und der herrlich unkomplizierte Zugang durch einen speziellen Bademantelgang versprechen nicht nur Entspannung auf höchstem Niveau; sie halten es auch. Wer unter Entschleunigung auch jede Menge frische Luft versucht, der wandert einfach durch Deutschlands größtes zusammenhängendes Nordic-Walking-Streckennetz, arbeitet in Europas bestem Golfresort an seinem Handicap, schwingt sich aufs Rad oder bummelt durch das Kurstädtchen. Nur wenige Tage in dieser Umgebung – so können wir bestätigen – und man fühlt sich wie neugeboren.

Dabei helfen natürlich auch die hochwertig eingerichteten Zimmer. Dem 4-Sterne-Superior-Anspruch des Hauses werden sie mit südbayerischem Flair gerecht und begeistern zudem mit Balkon, Terrasse oder weiteren tollen Extras. Und weil sich ein Restaurant mit vier verschiedene Räumen um das leibliche Wohl der herrlich entspannten Gäste kümmern, weil das Frühstück eine Wucht zwischen vitaler Frische und Schlemmerei ist, weil eine gemütliche Hotelbar dazu einlädt, den Abend noch ein wenig zu verlängern und weil einfach überall im Haus eine unkomplizierte, legere und dennoch elegante Stimmung herrscht, fällt uns spontan eigentlich gar kein Grund ein, weshalb man überhaupt wieder auschecken sollte. Außer vielleicht, um den Zauber des Ankommens wieder und wieder zu erleben.


info@hotel-dreiquellen.de
Zur Website