Kloster Hornbach

Der Blick schweift über sanft geschwungene blühende Felder und Wiesen. Ruhe liegt über der nur fünf Minuten von der französischen Grenze entfernten dörflichen Szenerie aus roten Sandstein- und Fachwerkhäusern. Die Rede ist vom 1.600-Seelen-Städtchen Hornbach in der Südwestpfalz. Mitten in dem Idyll liegen das von dicken Klostermauern umgebene Hotel Kloster Hornbach mit 33 Zimmern und Suiten sowie das benachbarte Landhaus LÖSCH für Freunde mit 15 individuellen Wohnwelten. Gäste dieser beiden ganz unterschiedlichen Unterkünfte erwarteten Erholung und Abwechslung vom Alltag.

Das inhabergeführte Hotel Kloster Hornbach eröffnete im Jahr 2000 und befindet sich in einem liebevoll restaurierten Kloster-Komplex aus dem 8. Jahrhundert. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel überzeugt durch seine einzigartige historische Atmosphäre, einen sehr persönlichen Service und eine behagliche Atmosphäre auf den individuell und modern ausgestatteten Zimmer und Suiten. Der sommerlich eingedeckte Biergarten und der historische Klostergarten mit großer Liegewiese laden zu musevollen Stunden bei einer kühlen Erfrischung ein. Am Abend, wenn Chefkoch Martin Opitz und sein Team Köstlichkeiten aus der modernen deutschen Küche bei Kerzenschein und Blick auf den Sternenhimmel servieren, schwelgen Genießer im Klosterinnenhof im Reich der Sinne.

Gäste des Landhauses LÖSCH für Freunde begegnen in ihrer Suite den Größen Hollywoods und liefern sich auf dem Zimmer packende Autorennen. Am Abend tauschen sie sich bei gemeinsamen Mahlzeiten an der langen Tafel des Esszimmers mit alten und neu gewonnenen Freunden aus. Eine weitere Besonderheit dieses über 1.500 großen Schmuckstücks für gesellige Individualisten sind die 15 verschiedenen Wohnwelten. Die Zimmer und Suiten tragen klangvolle Namen wie »Kunstsinn“, »Land und Meer« oder »Traumfabrik«. Ihre Einrichtung ist auf das jeweilige Thema abgestimmt. So eignet sich die Suite »Traumfabrik« mit umfangreicher DVD-Sammlung, übergroßem Fernseher, Büchern zur Entstehungsgeschichte Hollywoods und vielen weiteren Details für leidenschaftliche Cineasten. Ein Hotel für sich alleine hat, wer das LÖSCH für Freunde für seine Feier exklusiv mietet.

Die Möglichkeit einer Zeitreise bieten nostalgischen Touren durch das Dreiländereck Saarland, Rheinland-Pfalz und Elsass-Lothringen mit dem VW »Bulli« oder der »Ente« der Hotels. Zu den möglichen Ausflugszielen im nur zwei Kilometer entfernten Frankreich zählen die wildromantischen Nordvogesen mit Burgen und Sandsteinfelsen sowie die Museen des Bitcher Landes und der Region Moselle. Auf deutscher Seite lohnt ein Abstecher zum Baumwipfelpfad in Fischbach bei Dahn, ins Wanderparadies »Dahner Felsenland«, in den Zweibrücker Rosengarten oder ins Technikmuseum »Dynamikum« in Pirmasens.


www.kloster-hornbach.de
www.loesch-fuer-freunde.de