Sash & Fritz

Deutsch-Russische Freundschaft

Ein Prosit auf die Freundschaft. Oder wie die Russen sagen: Nastrovje! Ob die Erfinder des Wodkas – die Polen hören jetzt bitte weg – auch dann noch einen herzlichen Trinkspruch auf den Lippen haben, wenn sie hören, dass ihr »Wässerchen« aus Deutschland kommt?

Sash & Fritz ist der erste Wodka, der russische Tradition und deutsche Präzision in Einklang bringt. Hergestellt aus einhundert Prozent deutschem Weizen und klarem Quellwasser aus dem Erzgebirge. Ein Manufaktur-Wodka auf höchstem Niveau mit deutlichen Aromen von Getreide und gelben Früchten sowie dezenten Süßnoten im Abgang. Eine edle Variante, die mit der neutral schmeckenden Massenware nur den Namen gemein hat.

Kein Wunder, denn hinter diesem hohen Qualitätsanspruch steckt der bekannte Sommelier und Weinhändler Peter Steger, der sich bereits mit seinem eigenen Sommelier-Glas »One for all« einen international wohlklingenden Namen gemacht hat. Nun hat der Weinexperte seine Vorliebe für exklusiven Wodka entdeckt – und sein eigenes Premium-Label gegründet.

Doch die Russen müssen sich nicht grämen. Denn der Name Sash & Fritz versinnbildlicht quasi eine historisch besonders gelungene deutsch-russische Verbindung: Er verweist auf die tiefe Freundschaft zwischen dem Kaiser von Russland, »Sash« Alexander I. Pawlowitsch Romanow, und dem König von Preußen, Friedrich Wilhelm III., genannt »Fritz«. Eine noble Beziehung, der durch die Gründung der Colonia Alexandrowka bei Potsdam im Jahr 1827 ein Denkmal gesetzt wurde.

Sash & Fritz ist fünffach destilliert, fünffach gefiltert und aus reinem Weizen hergestellt. Mit Getreide ist die höchste Qualität zu erreichen. Über ein Jahr lang hat Peter Steger gemeinsam mit einem erfahrenen Brennmeister ein spezielles Rezept entwickelt, bei dem auf unnötige Verfahren und Zusätze verzichtet werden kann. Allein die Güte der Rohstoffe und ein minutiös getakteter Herstellungsprozess stehen im Vordergrund.

Das Ergebnis ist ein erstklassiger Wodka, der durch sein weiches und reines Quellwasser beeindruckt und so den edlen Geschmack des Weizens optimal unterstützt. Doch Sash & Fritz Wodka schmeckt mit allen Sinnen: Auch bei Design und Verpackung legt das Haus großen Wert auf die Reinheit der Rohstoffe und die Perfektion der Herstellung. Der Wodka wird in exklusiv für das Unternehmen entworfene Flaschen aus hochwertigem Special Flint Glas abgefüllt, das für seine außerordentliche Qualität, Klarheit und Beschaffenheit geschätzt wird. Genau wie der Inhalt.

Also nichts für ungut, russische Freunde! Oder besser: извини́те! (Sorry!)


info@sashundfritz.de
www.sashundfritz.de