Strandhaus

Das Haus an der Spree


Der Spreewald ist ein wirklich einzigartiges Fleckchen unberührtes Deutschland. Das entdecken immer mehr Urlauber für sich. Längst zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt, haben wir südlich von Berlin die überaus seltene Möglichkeit, einen regelrechten Urwald auf deutschem Boden zu bewundern, zu erwandern, zu spüren und natürlich zu genießen. Als überaus perfektes Hauptquartier für Touren in die Umgebung, für geruhsame Kahnfahrten auf den verwunschenen, verwinkelten Kanälen erweist sich das Strandhaus, ein Boutique-Resort und Spa, das auf einer Halbinsel inmitten der Natur liegt. Umgeben von den vielen Armen der Spree und dicht bewachsen ist es, ein Ort, den man von der Straße gar nicht sieht und der deswegen vor allem eines verheißt: Viel, viel Ruhe.

Ungestörtes Genießen, entspannen und zur Ruhe kommen abseits des Trubels, aufs Wesentliche konzentrieren und Beine wie Seele baumeln lassen: Im Strandhaus stehen alle Zeiger auf Geruhsamkeit. Mit einer verschlafenen Einöde hat das Resort aber freilich nichts zu tun: Die 20 Zimmer und Suiten haben alle Balkone oder Terrasse, teilweise sogar eine private Sauna, für Ausflüge stehen Fahrräder und Paddelboote Spalier, im Strandhaus-Spa werden Verspannungen und volle Köpfe kuriert, die große Wiese direkt an der Spree ist ein Ort wie aus einem Märchen.

Schon vor außen merkt man dem Holzhaus eine Wärme, eine Heimeligkeit und Natürlichkeit an, wie sie perfekt in diese grüne, waldige und mystische Landschaft passt – und innen setzt sich dieser Eindruck nahtlos fort. Auf ganz unkomplizierte Weise kommen in den Zimmern Behaglichkeit und gehobener Komfort zusammen, statt zu protzen wird hier Wert auf Beleuchtung, auf Wertigkeit, auf Gemütlichkeit gelegt. Und auf Genuss: Das Restaurant im Strandhaus setzt auf saisonale Genüsse mit starker regionaler Prägung, vereinigt Klassiker wie Spreewald-Gurken oder Zander mit Burgern und Saltimbocca. Besonders gut schmeckt‘s natürlich auf der Außenterrasse direkt an der Spree, aber das ist jetzt sicherlich keine Überraschung.

Was es auch ist, das einen in den Spreewald führt: Man kehrt mit so vielen weiteren Eindrücken, Empfindungen, Gerüchen und Geschmäckern nach Hause zurück, dass man sich unweigerlich fragt, weshalb man in dieser Ecke Deutschlands noch nie Urlaub gemacht hat. Verantwortlich dafür sind auch exklusive Hotels wie das Strandhaus, die den wahren Spreewälder Geist atmen, ihn konservieren und zukunftsfähig machen. Und ihren Gästen noch dazu einen wohltuenden Urlaub fern aller Hektik ermöglichen.


info@strandhaus-spreewald.de
zur Website