Tegernseetraum

Entspannen – Träumen – Genießen

Umzingelt von Gebirge. Einen Steinwurf vom See entfernt. Almwiesen und Berghütten. Die Tiroler Grenze winkt herüber ins Tegernseer Tal. Im Schatten des majestätischen Wallbergs schmiegt sich das wunderschöne Domizil in die malerische Szenerie des bayrischen Oberlands. Wohnen wie im Gemälde. Aber Fühlen wie Zuhause.

Das persönliche Klingelschild an der Haustür, der einladende Charme der Zimmer und die Hingabe von Heidi Luttke sind die schönsten Komplimente, die das Ferienhaus seinen Gästen schenken kann. Im Tegernseetraum wacht man gerne auf. Vor allem im Zimmer Wallberg, der besonderen Empfehlung der Gastgeberin. Noch mit dem Kopf auf dem Kissen fällt der morgendliche Blick auf den 1722 Meter hohen Hausberg. Doch das Aufstehen lohnt sich. Denn in diesem Haus fehlt es nur an einem: nämlich an der Präsenz einer anonymen Ferienhausroutine, die einem in seelenlos zweckmäßigen Herbergen den Aufenthalt aus der Erinnerung treibt.

Eine unvergessliche Zeit mit maximalem Komfort ist die feinere Alternative. Sonnendurchflutet und großzügig bietet das 5-Sterne-Haus auf 160 Quadratmetern Platz für bis zu sechs Personen. Die ausladende Südwest-Terrasse, die Teak-Möbel im Garten und der schmucke Kachelofen im wunderschönen Wohn- und Essbereich bieten reichlich Stoff für Urlaubserinnerungen. Das Haus verfügt über drei wunderschöne Schlafzimmer, jeweils mit Bad en suite. Aus dem Zimmer Riederstein blickt man auf den benachbarten Kaindlhof sowie auf die Neureuth und den Riederstein. Impressionen, die bleiben.

Das Besondere hier ist die Abwesenheit jeglicher Standardisierung und Uniformität. Alle Zimmer strahlen einen charismatischen Stil aus. Das beginnt bei den kunstvoll bemalten Lampenschirmen mit Bergpanorama und endet noch lange nicht bei den kuscheligen Schafsfellen aus dem nahen Enterrottach, die in den gemütlichen Sesseln zum wärmenden Ausruhen einladen. Es sind auch die Kleinigkeiten, die dem Haus seinen sympathischen Charakter verleihen: Bäuerliche Möbel, selbst gemachte Fotografien der Umgebung, eine alte Kuhglocke aus dem Chiemgau. Alpine Motive, warme Materialien. Accessoires mit Geschichte, moderner Alpenstil. Alles harmoniert. Nichts von der Stange.

In der Regel wird man von Heidi Luttke persönlich empfangen. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Fragen ihrer Gäste. Ihre Empfehlungen sind heiß begehrt. Sie kennt die besten Restaurants, die schönsten Wanderrouten und Freizeitmöglichkeiten rund um den Tegernsee. Frau Luttke führt das Haus in der fünften Saison. Viele Stammgäste kommen regelmäßig. Zu einigen hat sich über die Jahre ein enges, beinahe freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Sie alle verbindet eine gemeinsame Leidenschaft: die schönsten Träume vom Tegernsee.


Heidi.Luttke@tegernseetraum.de
www.tegernseetraum-ferienhaus.de
www.facebook.de/TEGERNSEETRAUM