Weingut Abel

Fortschritt durch Tradition


Tradition ist eine ganz wunderbare Sache. Aber auch eine nicht ganz unproblematische, vor allem in einem Familienbetrieb. Oftmals prallen Welten in den verschiedenen Generationen aufeinander, oftmals gehen die Vorstellungen über Betriebsführung, Zielsetzung und Fortschritt weit auseinander. Nicht so beim Weingut Abel. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts betreibt die Familie Weinbau, aktuell leben drei Generationen auf dem Gut in Oestrich-Winkel im Rheingau. Und ziehen harmonisch an einem Strang.

Das Besondere am Weingut Abel: Fortschritt war hier am Rhein schon immer fester Teil der Tradition. Nach dem zweiten Weltkrieg stellten Abels beispielsweise sehr schnell und konsequent auf Flaschenwein um, in den Siebzigern wurde kräftig in Technik und Keller investiert, um das Weingut zukunftsfähig und konkurrenzfähig zu machen. Das hat sich bezahlt gemacht: Längst ist das Rheingau eine der Top-Weinregionen des Landes, die hohe Ansprüche an ihre Winzer und deren Weine stellt. Abels sind dem locker gewachsen – und keltern Weine, die aus der wunderbaren Symbiose verschiedener Generationen hervorgehen.

Die sorgen regelmäßig für Furore: Reiner Abel, der seine Winzerlehre im Riesling-Wallfahrtsort Schloss Johannisberg absolvierte, hat in den letzten Jahren einen wunderbar charakterstarken, aussagekräftigen und besonderen Riesling-Stil kultiviert, der ihm regelmäßig Traumwertungen bei Verkostungen oder einbringt. Mit besten Lagen im mittleren Rheingau und wunderbar mineralischen Böden verschenkt, gedeihen hier Trauben von kapitaler Qualität, die bei sorgsamer Weiterverarbeitung im Keller ein grandioses Potential entfalten. Vom einfachen Literwein bis zu Ersten Gewächsen aus den allerbesten Lagen reicht die Weinpalette hier am Rhein – und trotz des Ruhms und der Anerkennung, so muss betont werden, mit einem sagenhaften Preis-/Leistungsverhältnis.

Trocken, Kabinett oder Spätlese: Abels meistern alle Disziplinen gekonnt und fügen den typischen Weinstilen stets auch eine eigene Note bei. Das macht aus ihrer Kollektion ein in sich stimmiges, qualitativ herausragendes Gesamtwerk, das nur entstehen konnte, weil man sich Zeit nahm für seine Weine. Und aus der Ruhe eine ganz besondere Kraft schöpfte. Die landet jetzt bei uns im Glas – und macht das Weingut Abel zu einer der besten Adressen im Rheingau.


info@weingut-abel.de
Zur Website