Weingut Jürgen Andres

Ein Andres Kaliber

Ein Ort namens Speyerdorf mit nur einem Weingut, eine Region namens Mittelhaardt, ein Anbaugebiet namens Pfalz! Nicht gerade der Nabel der Welt, doch hier zwischen Rhein und Pfälzer Wald, dem Übergang von Flachland und Mittelgebirge, liegt das Weingut von Jürgen Andres, das er gemeinsam mit seiner Frau Yvonne führt. Als Inhaber und Kellermeister bewirtschaftet Jürgen Andres die 21 Hektar Rebfläche alleine.

Dabei ist es ihm wichtig, dass sein Weingut eine überschaubare Größe bewahrt. Nur so kann er sich dem gesamten Prozess der Vinifizierung widmen. Im Weinberg arbeitet er ausschliesslich mit organischem Dünger und Einsaaten verschiedener Kräuter und Gräser, die für eine ganzjährige Bodenbegrünung sorgen.

Nachhaltiges Arbeiten, respektvoller Umgang mit den kostbaren Ressourcen der Natur ist für ihn selbstverständlich – dafür benötigt er kein Bio-Label. Sein Weinstil ist ehrlich und markant. Die Trauben sind sein Wein. Im Flachland lässt er naturbelass ene Weine entstehen, authentische Charaktertropfen die Lust auf den nächsten Schluck machen – spontan vergoren, also ausschliesslich mit natürlichen Hefen, die Frucht soll unverändert in die Flasche. Ohne Zwang und ohne Einschränkung dürfen seine Weine zu dem werden was ihnen die Natur vorgibt. Er folgt einer Philosophie des Weglassens und setzt ganz auf die Unverbesserlichkeit der Natur.

Im Keller bekommen die Weine das was sie brauchen: Zeit und Ruhe zum Reifen und entfalten. So entstehen ursprüngliche, langlebige Weine, unverwechselbar in Art und Charakter mit Ecken und Kanten. Jedes Jahr aufs Neue.

SOMIT bedeutet es für das Weingut Jürgen Andres NICHT ETWA, EINEM WEINTREND ZU ERLIEGEN , SONDERN GANZ IM GEGENTEIL, DIE KONSEQUENTE KONZENTRATION AUF EIN ALLEINSTELLUNGSMERKMAL – puristische Unikate. Herausragende Weine gibt es viele, aber danach schaut er nicht. Er macht seinen Wein und wenn er dann groß wird, ist es ihm auch recht.

DIE SORGFALT UND Klarheit seiner ARBEITSWEISE SETZT SICH AUCH IN dem Design SEINER WEINE FORT. Hier herrscht schlichte Eleganz, unkompliziert ohne jedoch banal zu wirken, nicht überladen und fett, bestimmt durch ein bis zwei Akzente.


FAKTEN

INHABER UND KELLERMEISTER: Jürgen Andres

BEWIRTSCHAFTETE FLÄCHE: 21 HEKTAR

LAGEN: Speryerdorf, Lachen, Hambach, Diedesfeld, Kirrweiler, Kleinfischlingen

REBSORTEN: Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder, Auxerrois, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Silvaner, Müller-Thurgau, Muskateller, Gewürztraminer, Ortega, Gutedel, Portugieser, Spätburgunder, Regent, Dornfelder, Schwarzriesling

AUSZEICHNUNGEN: der Feinschmecker, Bester deutscher GlühweinArtikel in z.B. Lifestyle-Magazin „My Self“, „Meiningers Weinwelt“, „Weinwirtschaft“


www.weingut-andres.de
info@weingut-andres.de