20 FRAGEN AN …

Didi Maier

Koch & Unternehmer | www.didimaier.com

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?

Auf den Aufbau von zwei Gastronomiekonzepten mit mittlerweile 30 Mitarbeitern. Nebenbei noch den Aufbau einer eigenen Familie 😉

Was treibt Sie an?

Erfolg in den Betrieben und positives Feedback.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Ja, weil es bedeutet, dass ich/wir einen Fehler gemacht haben. Was wiederum nur menschlich ist und passieren kann. Aber ich bin sehr kritikfähig, das ist wichtig.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

In’s Burgenland mit meiner Frau und den Kids in den Semesterferien.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Nun, da meine Frau alles macht was Büro und Schreibkram betrifft, gibt es da so einige Qualitäten mehr!

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Früher das Eine, nun das Andere.

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Kim Jong-un.

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Absolut meine Frau.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Oh, wir kennen viele und gehen auch oft essen. Aber wenn’s irgendwo frischen Fisch gibt bin ich schon dabei.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Klassiker: Würstelbude.

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Ganz einfach: Spaghetti Bolo.

Angenommen, Sie könnten eine Woche lang jemand anderer sein. Wer wäre das?

Ich wäre gern mal ein Tiefseetaucher oder ein Skilehrer in den 80ern.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Commissario Montalbano.

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Hauptsache an der Luft und mit dem Radl oder den Wanderschuhen unterwegs.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Kite Surf Kurs

Ihr größter Erfolg?

Ein guter Ehemann und Vater zu sein.

Ihre größte Niederlage?

Durchfallen bei der Fischereiprüfung.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Für „Nimmersatt Typen“. Wenn nie was genug ist.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Mehr Talent beim Handwerken wäre ganz gut.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Das habe ich ja noch nie probiert, drum kann ich es nur schaffen (Pippi Langstrumpf).

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Stiegl Bier und Camembert zum Aufbacken.

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

Cordon Bleu mit Pommes.