20 FRAGEN AN …

Friedrich Keller

Winzer | www.franz-keller.de

Was treibt Sie an?

Weine mit ganz eigener Identität zu schaffen und Menschen damit Freude bereiten.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Nur wenn sie nicht konstruktiv und übertrieben ist. Manchmal ertappe ich mich aber selbst dabei, sie mir zu persönlich zu nehmen.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Mallorca mit der Family.

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Lord Voldemort.

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Mama.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Da gibt es einige aber bei Mutti schmeckt´s am besten.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Mein Bett.

Wie entspannen Sie?

Mit einer Zigarette und einer Flasche Bier, an meinem Lieblingsplatz oben auf dem Pulverbuck.

Ihre Vorbilder?

Opa Willi. Er ist 94 Jahre alt und hat immer noch total Spaß am Leben.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Ehrlichkeit.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari.

Verraten Sie uns Ihren Lieblingswinzer? Ihr Lieblingsweingut?

Weiß: Arnaud Ente.
Rot: Liger Belair.

Ihr größter Erfolg?

Kommt hoffentlich noch!

Ihre größte Niederlage?

Abstieg in die Erdbeerliga (Fussball).

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Neid.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Fliegen.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Sich selbst treu bleiben und sich für niemanden verstellen.

Das Leben ist zu kurz, um …

… schlecht gelaunt zu sein.

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Curryketchup und Champagner.

Haben Sie ein Lebensmotto?

Hakuna Matata.