20 FRAGEN AN …

Juan Amador

Koch | www.restaurant-amador.com

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?

Dass ich trotz meinem Job und der begrenzten Zeit die damit einhergeht, tolle Freunde habe!

Was treibt Sie an?

Neugier.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Wenn sie persönlich und unprofessionell ist, sehr sogar;-) Eine objektive Kritik, soweit dies überhaupt möglich ist, die mir hilft mich zu verbessern, nehme ich sehr gerne an und auf!

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Sri Lanka ….. Land & Leute fernab meines Horizonts kennenzulernen, und dabei meinen Körper & Geist entgiften (Ayurweda);-)

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Für mich Lügen, wenn ich mal wieder etwas vergessen habe …

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Definitiv ein Nachtmensch ……. wenn andere schlafen erwacht in mir erst die Kreativität!

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Mit jedem der NICHT über sich selbst lachen kann!

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Meiner Frau Berghild, weil sie mich zu einem besseren Menschen macht!

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

http://www.restaurantereidaspraias.com/restaurante & die Sansibar auf Sylt.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Mein Bett.

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Mit Joselito Schinken, gutem Brot & Krug Champagner.

Wie entspannen Sie?

Entspannen??? Musik …… essen & trinken ……. der Rest ist geheim;-)

Angenommen, Sie könnten eine Woche lang jemand anderer sein. Wer wäre das?

Ich würde niemand anderes sein wollen …….. für was auch?

Ihre Vorbilder?

Meine Eltern und wie sie miteinander seit 50 Jahren umgehen.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Ehrlichkeit, Loyalität, Authentizität, Großzügigkeit, Mut, und ein paar andere ………

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

“Ein Mensch wie Ich“ KH Waggerl

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Jeder Tag den wir überleben ist an sich ein perfekter Tag!

Worauf sind Sie stolz?

Irgendwie schon darauf, das wir mit bescheidenen Mitteln und einem sehr kleinem Team, in einer 15qm Küche, 3 Jahre, 8 Monate und 18 Tage nach Eröffnung unseres ersten eigenen Restaurant 3 Sterne im Guide Michelin bekommen haben, und ein wenig die Kulinarik in Deutschland verändert haben …………

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Beruflich: wieder 3 Sterne im Guide Michelin …….. Privat: etwas mehr Zeit für Freunde und Familie haben.

Ihr Lieblingsgericht?

Gefüllte Kalbsbrust & Maultaschen mit Kartoffelsalat.

Ihr größter Erfolg?

Ich hoffe der kommt noch …

Ihre größte Niederlage?

Die nach Größenwahn und Realitätsverlust geschuldete Insolvenz der AMADOR AG ……. gleichzeitig hat mich dieses aber auch sehr viel gelehrt und mich stärker gemacht!

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Gleichgültigkeit jedweder Art.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Ich würde gerne ein Instrument beherrschen/spielen können.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

„Ob wir erreichen, was wir uns vornehmen, hängt vom Glücke ab ………. aber das Wollen ist einzig Sache unseres Herzen.“
Jose Ortega y Gasset

Das Leben ist zu kurz, um …

…….. sich selbiges von „Vollidioten“ versauen zu lassen!

Wie definieren Sie Luxus?

Spontan eine Gelegenheit unvergesslich werden zu lassen.

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Joselito Schinken & Krug Champagner …….. ich gestehe …… und Frankfurter ( Wiener);-)

Haben Sie ein Lebensmotto?

Meine drei wichtigste Buchstaben T…U…N!!!

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

Joselito Schinken, gutes Brot & Krug Champagner;-)