20 FRAGEN AN …

Julian Huber

Winzer

Was treibt Sie an?

Jeden Tag wieder etwas zu schaffen, wovon hoffentlich noch viele Generationen profitieren.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Nicht so lange sie konstruktiv ist.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Geschäftlich nach Japan.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Konstruktive Kritik.

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Kommt auf die Situation und die Aufgabe an. Unter der Woche Early-Bird, am Wochenende eher der Late-Night…

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Donald Trump.

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Meine Oma.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Nach dem Ausschlafen in die Sauna.

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Ich liebe japanisches Essen.

Wie entspannen Sie?

Unter der Woche mit Sport, am Wochenende mit Freunden bei gutem Essen und einer guten Flasche Wein. Naja es bleibt selten bei einer Flasche …

Ihre Vorbilder?

Mein Vater war immer ein sehr großes Vorbild für mich.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Ehrlichkeit, Treue, Trinkfestigkeit.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Asterix und Obelix in Italien.

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Ein produktiver Tag, an dem alles nach Plan verläuft und kleine positive Überraschungen dazu kommen.

Worauf sind Sie stolz?

Auf mein Team.

Ihre größte Niederlage?

Eine Ehrenrunde in der achten Klasse.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Rücksichtslosigkeit.

Das Leben ist zu kurz, um …

… zu lange zu schlafen.

Wie definieren Sie Luxus?

Möglichkeit der Selbstgestaltung der Zukunft.

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Eine Flasche Sekt schadet nie.