20 FRAGEN AN …

Konstantin Filippou

Küchenchef & Eigentümer Restaurant Konstantin Filippou | www.konstantinfilippou.com

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?

Gemeinsam mit meiner Frau meinen eigenen Betrieb aufgebaut zu haben.

Was treibt Sie an?

Der tägliche Wille, besser zu werden, Neues zu entdecken und unsere Gäste zu überraschen.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Wenn sie nachvollziehbar ist, dann möchte ich daraus lernen.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Kopenhagen. Ich besuche unsere Freunde im neuen Noma.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Mitdenken.

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Super-Late-Night-Checker.

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Mit jemandem der beim Essen schmatzt.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Bei Muttern.

Wie entspannen Sie?

Ich nehme mir fixe Auszeiten im hektischen Alltag und versuche, so oft es geht zu laufen. Das entspannt mich.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Geduld. Großzügigkeit. Ehrlichkeit. Ehrgeiz.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Stefan Zweig. „Die Welt von Gestern“.

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Ein Tag, an dem ich über unlimitierte Kreativität verfüge.

Worauf sind Sie stolz?

Ohne Investoren meinen Traum verwirklichen zu können.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Das eine oder andere Restaurant zu eröffnen …

Verraten Sie uns Ihren Lieblingswinzer? Ihr Lieblingsweingut?

Ich verehre alle österreichischen Naturwein-Winzer.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Für schlechtes Essen.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Gitarre zu spielen wie Jack White.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Never stop.

Das Leben ist zu kurz, um …

… früh schlafen zu gehen.

Wie definieren Sie Luxus?

Zeit mit Freunden und Familie.

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Oliven. Sardinen. KRUG Champagner.


Foto: Per-Anders Jörgensen