20 FRAGEN AN …

Markus Brandl

Schauspieler | Facebook

Was treibt Sie an?

Wut, Liebe und Sehnsucht!

Ärgern Sie sich über Kritik?

Kommt immer darauf an, von wem.

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Ich setzte mich, erst mal, mit Jedem an den Tisch.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

“Il Convento“ in Rosenheim, dort kann man direkt im „Hotel San Gabriele“ übernachten. Schönen Gruß an Mario!

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Sauna, Whirlpool, Bett.

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Mit einem Tegernseer.
Bei „Fisch Witte“ am Viktualienmarkt.

Wie entspannen Sie?

Im Meer.

Angenommen, Sie könnten eine Woche lang jemand anderer sein. Wer wäre das?

Pumuckl. Unsichtbar Trump in den Wahnsinn treiben, bis er aufgibt und sein Amt niederlegt.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Feinfühligkeit.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

“Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ von Joachim Meyerhoff.

Verraten Sie uns Ihren Lieblingswinzer? Ihr Lieblingsweingut?

Palmenti. Primitivo. San Marzano, 74020 San Marzano di San Giuseppe, Italien.

Ihr größter Erfolg?

Beruflich wahrscheinlich: „Rum und Wodka“ . Ein Theaterstück, bei dem mein bester Freund, Florian Helmbold, Regie geführt hat.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Schubladendenken.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Aus meinen Fehlern zu lernen.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Just breath.

Das Leben ist zu kurz, um …

… das Leben eines anderen zu führen.

Wie definieren Sie Luxus?

Gesundheit, Frieden & Freiheit.

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Kühlpads.

Haben Sie ein Lebensmotto?

Ganz oder gar nicht.

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

Ein Abschiedskuss.