20 FRAGEN AN …

Sandra Abt

Geschäftsführerende Gesellschafterin Alpenherz Trachtenmanufaktur | www.alpenherz.de

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?

Innerhalb kurzer Zeit ein inzwischen bekanntes Trachtenlabel aufgebaut zu haben.

Was treibt Sie an?

Der Erfolg – und die positive Resonanz …

Ärgern Sie sich über Kritik?

Nur wenn Sie sehr unberechtigt ist.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Eine Asien-Schiffreise mit der MS Europa 2.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Mit Personen sprechen.

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Eher ein Late-Night Checker.

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Mit Personen die mich nicht mögen.

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Mein Vater!

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Restaurant „La Strada“ in Kempten im Allgäu.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Zuhause am großen Esstisch, und dort mit allen die noch fit sind eine anständige Brotzeit machen.

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Kommt immer auf den Ort an, an dem ich mich befinde … z.b. Tapas in Spanien, Kasspatzen im Allgäu auf der Alm – allerdings mit Pasta überall und jederzeit.

Wie entspannen Sie?

Beim Lesen und Auto fahren ….

Ihre Vorbilder?

Menschen die mich inspirieren.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Treue, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Humor.

Worauf sind Sie stolz?

Auf meine Tochter Emely.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Einen Sommer auf einer Finca sitzen und ein Buch schreiben.

Ihr Lieblingsgericht?

Pasta aller Variationen.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Ignoranz.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Ich würde gern richtig gut Klavier spielen können.

Das Leben ist zu kurz, um …

… zurück zu blicken!

Haben Sie ein Lebensmotto?

Do what you love!