20 FRAGEN AN …

Sebastian Frank

Koch | www.sebastianfrank.at

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?

Die meiner Frau, wie Sie alles managt: Büro, Buchhaltung, Kinder, Hausbau und mich!!

Was treibt Sie an?

Den Punkt zu erreichen, an dem es genug ist, um Leben zu können.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Meist schon, da es als „Selbständiger“ immer Kritik an einer persönlichen Entscheidung ist.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Österreich.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Unsere gemeinsamen Kinder erziehen 😉 🙂

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Als selbständiger Gastronom mit Kindern, zwangsläufig beides!

Mit wem möchten Sie auf keinen Fall am Tisch sitzen?

Björn Höcke, das ist ein Idiot vom feinsten!!

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Meine Frau!

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Henne Kirkeby Kro.

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Mein Bett!!

Wie kann man Sie kulinarisch verwöhnen?

Sehr einfach, mitn Brat´lfettnbrot, Zwife und a kleschkoids Seidl.

Wie entspannen Sie?

Wenn überhaupt Zeit ist, Golf spielen, Klassische Musik, Techno Party.

Angenommen, Sie könnten eine Woche lang jemand anderer sein. Wer wäre das?

Meine Katze, fressen und schlafen, that´s it.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Loyalität.

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Ausschlafen, frühstücken, Golf spielen, gut Mittag essen, Kinder abholen und schwimmen gehen, den Abend mit Chips, Film und Familie auf der Couch verbringen.

Worauf sind Sie stolz?

Das wir das irgendwie hinkriegen mit Familie und Restaurant!!

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Reisen.

Verraten Sie uns Ihren Lieblingswinzer? Ihr Lieblingsweingut?

Weingut Knoll.

Ihr größter Erfolg?

Der 2. Stern im Guide Michelin.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

„Scheiß egal“ Mentalität.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Immer nett sein, man sieht sich immer zweimal im Leben!

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Alles für Frühstück!!

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

Gebratene Stopfleber mit frischen Brioche, danach Backhendl mit Kernöl und Kartoffelsalat und dann Eispalatschinken mit viel Schlagobers.