Abendsonne.
Höhenflug.
LIEBLINGSPLATZ.

Thomas Hensel ist gerne ganz oben.

Genuss mit besten Aussichten

Hinauf aufs Dach, den Sonnenuntergang mit einem Feierabendschluck begrüßen. Vorzüglich bietet sich dazu Hensels neues Kellereigebäude im klaren Bauhausstil an. Mit Freunden genießt Thomas Hensel hier den Blick auf die Hügel der Mittelhaardt, das Auf- und Ab der Segelflieger auf dem kleinen Flugplatz nebenan und die eigenen Weine. Das moderne Weingut umfasst rund 25 Hektar. Verschiedene Böden aus Sand, Buntsandstein, verwittertem Kalk und Löss-Lehm bringen Weine mit Profil hervor. Zwei große Wein-Buchstaben in Alleinstellung auf weißen Etiketten zeigen Hensels Anspruch: Hier darf Wein werden.

Weinlinien mit Höhenflug

Von der Fliegerei der Nachbarn sind die Namen der drei Kollektionen inspiriert. Aufwind, Höhenflug und der edelste, Ikarus. Darunter versammeln sich in Handarbeit selektierte, gelesene und mit Gespür ausgebaute Rebsorten wie Sauvignon blanc, Weißburgunder und Riesling aus verschiedenen Toplagen sowie Merlot, Cabernet Sauvignon und Spätburgunder – natürlich. Der Tischwein funkelt unter dem Namen »Liter« im Pfälzer Dubbeglas.

Du sollst bei uns für jeden Anlass den passenden Wein finden dürfen.

Hensels Weine gelangen von Sylt bis zur G7-Gipfel-Stätte, Schloss Elmau. Vor der Sommelier-Elite bestehen sie locker. »Coole Weine« befand schon Stuart Pigott, Wein-Guru der Frankfurter Allgemeine Zeitung, FAZ.

Fotos: www.melhubach.de

Hensels Experimentierlaune

Klasse Weine, klare Architektur, reduzierte Etiketten. Es hat Linie bei Hensel-Wein. Die Lust zum Experiment gehört dazu. Neue Cuvées, Rebsorten wie Grüner Veltliner, ja gerne doch. In diesem Sommer verströmt das AUFWIND Cuvée Blanc kühle Leichtigkeit mit einem Hauch Muskateller. Aus der gleichen Linie fächelt der Hochbenn Riesling reiches Früchtearoma auf die durstige Zunge. Ungewöhnlich? Hensel baut die Höhenflug-Weißweine über sechs Monate im 500 Liter Tonneaux-Fass aus – für mehr Komplexität mit dezenter Holznote.  Merke: Die Roten bringt er im 225 Liter Barrique-Fass zur Reife bis zu 24 Monate.

Nächste Vorhaben

Die Ruhe auf dem Gutsdach befeuert Hensels Weitblick: Zur Wein-Degustation mit »Style« geht bald die neue Vinothek in Bau. Das wichtigste Projekt allerdings, im September wird Jungwinzersöhnchen Nº 2 erwartet. Beste Aussichten also.


Weingut Hensel
Bad Dürkheim, PFALZ
Inhaber: Thomas Hensel
Verkauf: Montag bis Freitag 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 16 Uhr • Sonntag geschlossen
www.henselwein.de